Drei Tage feiern für zehn Jahre tanzen

Die „Dancing Flames“ zelebrieren ihren zehnten Geburtstag mit einem Festwochenende im thüringischen Bachra. Highlight ist das offene Tanzturnier am Samstag um den begehrten Finne-Wanderpokal.

Zehn Jahre ist es nun schon her, dass sich Bachraer Jugendliche und Erwachsene zur Tanzgruppe „Dancing Flames“ zusammenschlossen. 10 Jahre tanzen, auspowern, auftreten und die Gäste verschiedenster Veranstaltungen im Ort und der Region erfreuen. Dies soll nun gebührend geehrt und gefeiert werden – mit einem kompletten Festwochenende vom 27. bis 29. Mai auf dem Von-Werthern-Platz in Bachra.

Tanz dient der körperlichen Ertüchtigung und fördert den Aufbau von Muskeln, der Koordination und dem Gleichgewichtsinn. Tanz stellt Gefühle und Handlungen dar, bietet dem Zuschauer ein Bild von Eleganz und Ausdruck. Über Tänze lässt sich Begeisterung und Freude vermitteln. Eigenschaften, Kenntnisse und Fähigkeiten, die in der heutigen Zeit leider oft zu kurz kommen. Die Wahrung dieser haben sich die Mitglieder der „Dancing Flames“ auf die Fahne geschrieben, pflegen und leben diese.

Höhepunkt des Wochenendes ist der offene Wettkampf um den Finnepokal am Samstag, 10 Uhr, im Festzelt auf dem Von-Werthern-Platz. Regionale Tanzgruppen, von Weimar bis Weißensee, stellen ihr Können unter Beweis. „Ich freue mich sehr, dass wir bereits 10 Tanzgruppen gewinnen konnten um bei diesem Event aufzutreten. So eine Veranstaltung ist in der jüngeren Geschichte Bachras einmalig“, so Anka Krumpe, Leiterin der Tanzgruppe. Der Schwerpunkt liegt auf Showtanz, wobei Gäste zu zackigen Rock’n Roll Sounds mitswingen oder sexy Sambatänzer(-innen) bewundern können. Zum Abschluss werden die „Dancing Flames“ mit der längsten Tanzshow ihrer Geschichte ein ca. 30-minütiges Best-of Programm bieten.

Das Wochenende startet am Freitag Abend um 18.30 Uhr mit einem Platzkonzert des Fanfarenzuges Bachra, 12-facher Thüringer Landesmeister der Turnerspielleute. 22 Uhr beginnt die Mix-it-99-Cent-Party mit Music Deluxe, die Hits der 80er, 90er und aktuelle Pop- und Clubsounds aufdrehen. Samstag Abend wird zum Tanz mit der Live-Band ADRENALIN geladen, Sonntag ab 10 Uhr darf zu volkstümlicher Musik der Beichlinger Musikanten geschunkelt werden.

Die „Dancing Flames“ wurden 2001 von Anka Krumpe gegründet, trainieren und treten seither regelmäßig auf. Mittlerweile haben sie sich dem Verein für Fanfarenmusik Bachra e.V. angeschlossen, der die kulturelle und musikalische Tradition des Ortes vereinsübergreifend pflegt.

Medienvertreter sind zur Berichterstattung vorab oder vor Ort eingeladen. Anmeldung erbeten.